Jan Steen

Jan Steen

Mit seiner klaren weißen Farbe ist es eine beeindruckende Erscheinung. Außen schön, innen komplett. Vom Kühlschrank bis zum UKW-Radio, von der Heizung bis zum GPS / Echolot. Und auch Ihren MP3-Player können Sie im Handumdrehen anschließen und so Ihrer Lieblingsmusik lauschen während der Wind Sie in die Ferne hinaustreibt. Und genau wie die anderen Schiffe hat auch die Jan Steen ein Deck aus Teakholz.

Das elektrische System besteht aus einem automatischen Akkuladegerät, das sowohl die Licht-Akkus als auch die Startbatterie versorgt. Dies funktioniert natürlich sowohl mithilfe des Motors, als auch via Landstrom.

Ausstattung

Deck

Im Cockpit (Bänke)

Auf dem Schiff

In der Kajüte

Segel

Unter Deck befindet sich zudem ein Brett, mit dem Sie die lose Kompassstange im Cockpit, im Handumdrehen in einen Esstisch verwandeln können. In den vorderen Kojen finden auch Personen über 2 m ausreichend Platz. Es ist eine Freude, mit einem solchen Schiff unterwegs zu sein. Kurzum, bereit für einen wunderschönen (Wander-) Urlaub auf dem Wattenmeer oder den friesischen Seen!
Der Jan Steen wurde auch von Gipon entworfen und von Kooijman und De Vries im Bau nr. 177 gebaut. Er misst 8,50 m und hat eine Tiefe von ca. 75 cm. Der Bol bietet ausreichend Platz für 4 bis 5 Personen. In der Kabine haben Sie eine Stehhöhe von über 1,90m und unter der großen Schiebeluke mehr als 2,0m.

Buchen Sie dieses Schiff ab 590 € pro Wochenende

Buchen Sie jetzt

Welches Schiff möchten Sie mieten?

Sie haben es noch nicht ganz herausgefunden? Das ist okay.

Fordern Sie jetzt Ihr Abreisedatum an und entscheiden Sie später.